Aktuelles

Öffnungszeiten von Januar - März 2018:

Ab 13. Januar 2018 Schießanlage Samstags von 12:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Ab März 2018  Schießanlage wieder Mittwochs und Samstags geöffnet.

 

 

JAGD-PARCOUR beim BWC Erlangen
Standpositionen JAGD-PARCOUR
Ergebnisse vom 24.09.2017 online

 

 

Franken-TRAP 200 Wurfscheiben
Ergebnisse FRANKEN TRAP TURNIER 2017

Bilder online




 

  • BWC Sommerfest 2017
    Tolles Wetter, Klasse Musik, Super Essen und Getränke, Gigantisches Feuerwerk. Ein eindrucksvoller Rahmen für viele Ehrungen.

    Alle die dabei waren werden es nicht vergessen.  
    Alle anderen sollten es nächstes Jahr nicht verpassen
    .
    Einige Bilder

  • Bayerische Meisterschaft SKEET 2017
    Mit insgesamt 12 Schützen/innen und 3 Mannschaften nahm der BWC an der BM am Samstag 15.07.2017 teil. Morgens doch etwas kühl und windig. Abrufanlage lt. Augenzeugen auch verbesserungswürdig, ging es in den Wettkampf.
    Dabei stellte der BWC Erlangen auch dieses Jahr wieder die Siegerin bei den Skeet-Damen. Agnieszka Ibra, machte von der ersten Runde an klar, daß es derzeit bei den Skeet-Damen in Bayern wie schon im vergangenen Jahr nur eine Gewinnerin gibt. Glückwunsch Aga, Super Leistung.
    Auch bei den Junioren und Senioren konnten Potestplätze erobert werden. Bei den Junioren, konnte Felix Teufel den 2. Platz sichern. Max Winter belegte nach einem sehr starken Start und etwas mäßigen Mittelteil mit einem fulminanten Endspurt ebenfalls den 2. Platz bei den Senioren. Unser Herbert Seeberger nach Stechen auf dem 5. Platz gefolgt von Gerhard Ell auf Platz 6. In der Herren Altersklasse kamen Andre und Gerald auf Platz 7 und 8, Oli auf Platz 10.
    In der Schützenklasse belegten Jonas Nahm und Jürgen Sperber die Plätze 6 und 7. Kay-Gregor Nahr den 9. Platz und Newcomer Christian Seibert, erstmals auf der BM vertreten, den 14. Platz.
    Bei den Mannschaften erreichte in der Schützklasse der BWC den 3. Platz. In der Herren-Altersklasse konnten die Manschaften des BWC Erlangen,  den 2. und 3. Potestplatz erringen.
    Welchen Anteil der in diesem Jahr mitgereiste  Coach Bernd R. an den Erfolgen hatte,  lässt sich derzeit noch nicht beurteilen und muss weiter beobachtet werden. So wurden noch nicht alle Coaching-Methoden von den Skeetern angenommen die bei einem Trap-Kollegen sofort eine 25er Runde brachte.
    Auf jeden Fall eine erfolgreiche BM für den BWC. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg an Aga und die Schützen und Mannschaften auf den Potestplätzen. Sowie ein Dankeschön allen BWC-Teilnehmern für den tollen Einsatz.
    Ergebnisse online
    Bilder online

 

  • Bayerische Meisterschaft TRAP 2017
    Am 8./9. Juli wurde auf der Olympia-Schießanlage in München Hochbrück die Bayerische Meisterschaft in der Flintendisziplin TRAP ausgetragen. Auch der BWC Erlangen war mit 11 Trap-Schützen und 3 Mannschaften vertreten. Schon am Freitag ging es mit Training los. Insgesamt 133 Schützen waren qualifiziert. Leider blieben doch einige davon der BM fern, so daß in den 21  Rotten teilweise nur 3 oder 4 Schützen an den Start gehen mussten.
    Bei den Platzierungen konnten sich die TRAP-Schützen des BWC Erlangen wieder mal ganz nach vorne schießen. So gewann unser Nikolaus Niemietz mit sagenhaften 122 von 125 Scheiben ganz souverän und unangefochten die Bayerische Meisterschaft in der Seniorenklasse. Mit diesem Ergebnis war er zudem bester TRAP-Schütze der gesamten Bayerischen Meisterschaft 2017 und zeigte auch der weit jüngeren Schützenklasse was so ein TRAP-Senior zu leisten vermag. Gratulation Nick zum Bayerischen Meister; Super Ergebnis.
    Den 4. Platz in der Seniorenklasse konnte sich nach Stechen Herbert Seeberger mit 114 Scheiben sichern. Auf dem 8. Platz schoss sich ShootingStar Norbert Kellner mit 111 Scheiben zur Qualifizierung für die Deutsche Meisterschaft 2017. Auf Platz 9 kam Georg Malter mit 110 Scheiben und auf Platz 11 mit 109 Scheiben Bernd Reinhold, ebenfalls mit sehr guten Qualifizierungschancen für die Deutsche Meisterschaft.
    Auch in der Herrn Altersklasse waren die Teilnehmer vom BWC Erlangen sehr gut dabei. Olaf Arndt lag in einem ganz spannenden Kampf am ersten Wettkampftag ganz vorne und erreichte mit sehr guten 115 Scheiben den 4. Platz und damit einen sicheren Qualifizierungsplatz für die DM 2017. Auf dem 7. Platz mit 111 Scheiben Oliver Nahm ebenfalls mit sehr guten Chancen zur DM-Teilnahme.
    Bei der Mannschaftswertung konnte sich BWC Erlangen 1 mit den Schützen Nikolaus Niemietz, Herbert Seeberger und Georg Malter mit 346 Treffern souverän und unangefochten den 1. Platz und damit Bayerischen Mannschafts-Meistertitel in der Herren-Altersklasse sichern. Auf dem 4. Platz mit 327 Treffern die Mannschaft BWC Erlangen 2 mit den Schützen Norbert Kellner, Oliver Nahm und Hans Mirsberger. Auf dem 7. Platz mit 323 Treffern die Mannschaft BWC Erlangen 3 mit den Schützen Olaf Arndt, Stefan Ammerer und Giancarlo Da Col. Gratulation den Siegern und neuen Bayerischen Meistern sowie allen Teilnehmern.
    Ergebnisse online

 

  • Nachlese zum TRAP Rottweil-Cup vom 25.06.2017

    Auf der Wurfscheiben-Schießanlage des BWC Erlangen trafen sich 36 Trap-Schützen zum Rottweil-Cup aus insgesamt 8 Vereinen. Das Turnier war schon seit Wochen bis zum letzten Starterplatz ausgebucht und das Teilnehmerfeld mit  Bayerischen Meistern und mehreren Deutschen Meistern aus der Trap-Szene hochkarätig besetzt, versprach ein spannendes und sportlich interessantes Turnier.
    Um 08:30 Uhr ging  die erste von 6 Rotten bei guten Wetterbedingungen an den Start und um 18:30 Uhr standen die Sieger fest. Und es gab dabei einige handfeste Überraschungen. Einige Teilnehmer die mit Podiumsplätzen gerechnet hatten, mussten sich überraschend geschlagen geben.

    Der Gewinner des Gesamtfeldes hieß Herbert Karhan von der SG Brunnen, der sich mit hervorragenden 95 Scheiben unangefochten an die Spitze geschossen hat. Dies umso mehr anerkennenswert, da er zum ersten Mal zu einem Trap-Turnier auf der Anlage in Drügendorf angetreten ist. Gratulation Herbert,  Super Leistung.
    Markus Zöller von St. Seb. Aschaffenburg mit 90 Scheiben war die zweite Überraschung. Bei starker Konkurrenz holte er sich mit stetiger Verbesserung von Runde zu Runde souverän den zweiten Platz in dem sportlich heiß umkämpften Turnier. Auf dem dritten Platz dann Hans Mirsberger vom BWC Erlangen mit 88 Scheiben.


    In der B-Klasse setzte sich Gerhard Zaglauer vom JSSV Herrieden-Wieseth mit 82 Scheiben, vor Norbert Heiselbetz JSG Neumarkt  und Jürgen Kreutzer vom BWC Erlangen an die Spitze. Vielleicht muss der Gerhard beim nächsten Turnier das Schafkopfen etwas zurücknehmen um wieder in der A-Klasse mitzumischen.
    Die C-Klasse gewann Stephan Freier der ebenfalls zum ersten Mal auf der Anlage des BWC angetreten war, vor Jürgen Kämmerer St. Seb. Aschaffenburg und Rudolf Loibl vom WTC Regensburg.

    In einer fröhlichen und freundschaftlichen Atmosphäre und Dank der hervorragenden Verpflegung durch Wolfgangs sehr gute Küche, ließ es sich den ganzen Tag über gut aushalten.

    Ein ganz großes Dankeschön an alle Schützen und Helfer, die dieses spannende Trap-Turnier  zu einer gelungen Veranstaltung gemacht haben. Wir hoffen,  dass dieser Tag beim BWC Erlangen allen in sehr guter Erinnerung bleiben wird. Ein besonderes Dankeschön auch an die Fa. RUAG für die großzügigen Munitionspreise.

    Der BWC Erlangen freut sich schon auf ein Wiedersehen beim nächsten Wettkampf auf der Schießanlage in Drügendorf.

    Ergebnisse und Bilder sind online

 

  • Nachlese zum Rottweil-Skeet-Turnier am 11.06.2017
    Bei Kaiserwetter trafen sich auf der Wurfscheiben-Schießanlage des BWC Erlangen 31 Skeet-Schützen aus insgesamt 12 Vereinen um das alljährliche Rottweil-Skeet-Turnier auszutragen.
    Um 08:30 Uhr ging die erste Rotte an den Start. Danach folgten noch 5 weitere Rotten, denn das Turnier war sehr gut besucht und gegen 20 Uhr standen die Sieger fest.
    Der Vorstand des BWC Erlangen und Olympia-Teilnehmer, Herbert Seeberger, hat sich wieder einmal mit 90 Scheiben an die Spitze des Gesamtfeldes geschossen. Auf dem zweiten Platz folgte mit 89 Scheiben Till Meierdirkes vom JWC Osterholz, Niedersachsen.
    In einem sportlich sehr umkämpften Turnier waren auch 3 Damen mit von der Partie. Agnieszga Ibra belegte mit 87 von 100 Scheiben einen hervorragenden dritten Platz. Hannelore Hildebrand mit 79 Scheiben den zehnten Platz und Hildegard Beck mit 75 Scheiben den 15. Platz.
    Den Sieg in der B-Klasse holte sich Karlheinz Lorenz vom WTC Straubing und den Sieg in der C-Klasse David McDaniel vom WTC Würzburg.
    In einer fröhlichen Atmosphäre und der Verpflegung durch Wolfgangs sehr gute Küche ließ es sich den herrlichen Tag über gut aushalten.
    Der BWC Erlangen bedankt sich recht herzlich bei allen Schützen und Helfern, die dieses Skeet-Turnier  zu einer gelungen Veranstaltung gemacht haben und hofft, daß dieser Tag allen so in der Erinnerung bleiben wird, wie uns als Ausrichter.
    Auf diesem Weg möchte sich der BWC Erlangen auch bei der Fa. RUAG für die großzügigen Munitionspreise bedanken.
    Für das nächste Skeet-Turnier schon mal an dieser Stelle der Ausblick dass wir dann beide Skeet-Stände für den Wettkampf anbieten um auch bei größerer Teilnehmerzahl die Wartezeiten während des Wettkampfs sehr viel kürzer halten zu können.
    Auf ein wiedersehen beim nächsten Wettkampf.
    Gesamtergebniss hier
    Weitere Bilder zum Tu
    rnier aktualisiert


  • Bogenschießen
    Im  Bogenschießen erreichen Martin Pflüger Urkunde 4. Platz im Finale und Erich Strobl 7. Platz vom BWC Erlangen bei sehr starker Konkurrenz im 3D Deutschlandcup 2017 in Celle hervorragende Ergebnisse und platzieren sich im Compound mit an Deutschlands Bogenspitze. Siehe Ergebniss